Aktuelles

19.12.2019

 

Nr. 1 / Schuljahr 2019/20

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen,

in dieser vorweihnachtlichen Zeit möchte ich euch/Ihnen einen kurzen Überblick über einige wichtige schulische Ereignisse geben.

 

Schulische Ereignisse

Der Wind war unseren neuen Fünftklässlern gewogen, er hat ihre Luftballons, die wir traditionell am 1. Schultag mit guten Wünschen in die Luft steigen lassen, weit getragen. Bis nach Polen – nach Gorzow Wielkopolski – hat es die Karte von Fan Yi aus der 5c geschafft. So weit ist bisher keine andere Karte geflogen. Aber auch bis nach Gifhorn (Maya, 5a), Wathlingen (Daniel, 5a), Lagesbuttel (Mia, 5b), Brome (Alina, 5d), Walsrode (Emma, 5c) Petershagen (Florian, 5c), Bad Oeynhausen (Sophie, 5c) und immerhin bis zum Ortsieker Weg in Herford (Sophie, 5c) haben es einige Karten geschafft. Alle unsere neuen Fünftklässler werden es also wohl weit bringen! Herzlichen Glückwunsch!

 

Pop Art meets Justitia: Seite Ende Oktober stellen verschiedene Klassen und Kurse unserer Schule ihre Arbeiten aus dem Kunstunterricht in den Fluren des Amtsgerichts Herford aus. Reptilienaugen blinzeln von den Wänden, eine Hommage an die Musik wirbelt zwischen zwei Sitzungssälen, Kunstgeschichte wird lebendig und farbenfrohe Pop-Art Werke machen Spaß und heben die Laune. Möglich wurde die Zusammenarbeit durch Frau Stelte und Frau Schwöppe- Funk, die uns im wahrsten Sinne viel Raum für Kreativität gegeben haben.

Wenn Sie in der Nähe sind – machen Sie einen kleinen Abstecher und schauen Sie sich die Ausstellung an.

Sie müssen lediglich dem Pförtner Bescheid geben, um hereinzukommen. Es lohnt sich.

 

Am Samstag, 16.11.2019, öffneten sich unsere Schultüren für den Tag der offenen Tür. Auch in diesem Jahr nutzten sehr viele Grundschüler der 4. Klassen mit ihren Eltern die Gelegenheit, sich einen umfangreichen Eindruck über unser Schulleben zu verschaffen. Aufgrund der hervorragenden Organisation durch Frau Drechsler und der Unterstützung aller Kolleginnen, Kollegen und der beteiligten Schülerinnen und Schüler war dieser Tag sehr erfolgreich. Ich bedanke mich bei allen Beteiligten recht herzlich für ihren Einsatz.

 

Wie jedes Jahr versetzte uns das traditionelle Weihnachtskonzert unserer Schule in der stimmungsvollen Marienkirche in vorweihnachtliche Stimmung. Die Chöre, das Orchester und die hervorragenden Solisten haben ein abwechslungsreiches Programm weihnachtlicher Chor- und Instrumentalmusik vorbereitet. So ließ das Können des Klassenorchesters darüber staunen, wie sicher und souverän die ja erst seit etwas über einem Jahr spielende Klasse 6b zu einem klangvollen Ganzen zusammengewachsen ist. Frau Kromes mitreißender und liebevoller Arbeit mit dem Unterstufenchor ist es zu verdanken, dass die anspruchsvollen kleinen Stücke sicher und mit viel Freude vorgetragen wurden. Besonders verzauberten Julia Vetter, Annie Brendel, Lea Sophie Jabs und Elisabeth Koch mit ihren stimmungsvollen Soloparts. Auch Chor und Orchester unter Leitung von Herrn Bock und Herrn Tiemann, der sympathisch durch den Abend führte, ließen abwechslungsreiche und vorweihnachtliche Klänge hören. Herausragend waren an diesem Abend die Solisten. Alexander Chenlong He begeisterte mit dem Presto Adagio aus Beethovenss „Mondscheinsonate“ das Publikum, mit einer Virtuosität, die zu langem und verdienten Beifall führte. Für Gänsehaut sorgten auch Anna Schmilgun an der Klarinette und Simon Volmer mit seiner Gitarre. Es war eine Freude, beiden beim Spielen zuzuhören. Wir danken allen Beteiligten für diesen wunderbaren Abend, besonders Frau Unselt-Koch, die trotz Pensionierung immer noch mit guter Laune dafür sorgt, dass alles Organisatorische reibungslos klappt.

 

Wir freuen uns am letzten Schultag vor den Ferien auf einen stimmungsvollen Weihnachtsgottesdienst für die Sek I in der Marienkirche, der wie jedes Jahr von den Religionslehrer*innen, mehreren Klassen sowie dem Pfarrer Herrn Hillebrecht vorbereitet wird. Musikalisch wird er von Frau Krome und dem Unterstufenchor sowie Herrn Bock und Herrn Tiemann unterstützt.

 

Vom 5. bis zum 8. September 2019, zum Ende der Spracherwerbsphase bzw. zu Beginn des Lateinunterrichts, sind wieder einmal die Lateinkurse der Oberstufe zur Studienreise nach Rom aufgebrochen. ROMA AETERNA - Forum Romanum, Kolosseum, Circus Maximus, … - Orte, von denen jahrelang bzw. erst seit kurzem im Lehrbuch und auch schon in (Original-) Texten die Rede war, wurden endlich einmal mit eigenen Augen gesehen. Durch eine Vielzahl gut vorbereiteter Referate, die vor Ort nicht nur die eigene Schülergruppe informierten, und durch viele Eindrücke trug diese Fahrt u. a. dazu bei, Latein und römische Geschichte hautnah zu erleben. Vielen Dank an Frau H. Neumann, Fr. Dr. Senger und Frau Unselt - Koch, die die Fahrt organisiert und begleitet haben.

 

Sportliche Erfolge unserer Schülerinnen und Schüler

Eine souveräne „Ausbeute“ zeigte das KMG bei der Sportart Tennis: Von den sechs gestarteten Mannschaften, die das KMG ins Rennen um die Kreismeisterschaften schickte, gewannen fünf den Kreismeistertitel und eine Mannschaft den Vizekreismeistertitel:

Die ältesten Tennisspielerinnen der Schule (Wettkampfklasse I): Rebecca Blumtritt, Johanna Strüwe, Milena Schultz und Viktoria Gieseler ebenso wie die ältesten Tennisspieler der Schule, Alexander Horst, Titus Kardell, Yann Gomes und Kristian Stelte wurden kampflos Kreismeister. Ganz so einfach war es für die anderen Mannschaften nicht. Die Mädchen der Wettkampfklasse III mit Zoe Kardell, Hannah Kämper, Emilia Sblendido, Lynn Andresen und Mia Gedigk holten sich den Kreismeistertitel durch ein souveränes 6:0 gegen das Widukindgymnasium Enger. Die Jungen in der Wettkampfklasse II mit Niklas Finn Glier, Gaston Kähler, Simon Fürste, Leon Weißphal und Stephen Wortmann besiegten sowohl das Gymnasium am Markt in Bünde als auch das Gymnasium Löhne jeweils klar mit 3:1 Punkten. Die Jungs der Wettkampfklasse III mussten schon ihr volles Können und ihre kämpferischen Fähigkeiten aufbieten, um Kreismeister zu werden: Nicolas Wiesekopsieker, Julius Otte-Hansen, Leon Freiberger und Joshua Wiesekopsieker zeigten beim 2:2 gegen das Freiherr-vom-Stein Gymnasium und beim 3:1 Sieg gegen das Widukindgymnasium Enger eine spannende Partie und Kämpferqualitäten. Den Vizekreismeistertitel holten in der Wettkampfklasse II Charline Jäger, Jette Brinskelle, Sarina Pohlmann und Emily Tokarev.

 

Das in diesem Jahr erstmalig als gemischte Mannschaft angetretene KMG-Team im Geräteturnen (4 Mädchen und 1 Junge) kehrte als stolzer Vizebezirksmeister in der jüngsten Wettkampfklasse IV (Jahrgänge 2007-2010) aus Paderborn zurück. An diesem Wettkampf nahmen insgesamt 12 Mannschaften teil. Wie bereits in den letzten Jahren gab es wieder ein spannendes Kopf an Kopf Rennen der Mannschaft des KMG und der Mannschaft des Grabbe-Gymnasiums in Detmold. Maya Alexopoulos, Ann-Kristin Panzner, Lenia Castiglione, Zoey Petring und Jonathan Roß erkämpften sich mit tollen Leistungen und der Unterstützung der im weiteren Mannschaftskader stehenden Tessa Kwiatkowski und Leni Fährmann den Vizetitel.

 

Dem Königin-Mathilde-Gymnasium Herford gelang es, seinen Kreismeistertitel in der WK III (2006-2008) Fußball Jungen in der in Herford stattfindenden Endrunde zu verteidigen. Folgende Spieler waren auf Seiten des KMG am Ball: Julius Koch, Jon Maßmann (1 Tor), Noah Wolf (4 Tore), Felix Eckhardt (2 Tore), Ryan Acar (2 Tore), Cedric Pflug, Mika Wagner, Lukas Dick, Fabrice Walter, Aaron Hermann, Max Eberhardt, Freddie Agyeman, Max Schmidt und Dan Stypinski.

 

Termine:

Zeugniskonferenzen: 27. und 28.01.2020 / Unterrichtsende an diesen Tagen: 11.20 Uhr

Am Donnerstag, 30.01.2020 endet der Unterricht 12.30 Uhr.

Zeugnisausgabe: 31.01.2020 / Unterrichtsende an diesem Tag: 10.45 Uhr

Die mündlichen Abiturprüfungen finden am 27.05.2020 statt. An diesem Tag ist unterrichtsfrei.

Bewegliche Ferientage: 24./25.02.2020, 22.05.2020, 03.06.2020

 

Ich wünsche euch und Ihnen gesegnete Weihnachten und ein gutes Jahr 2020!

 

 

Königin-Mathilde-Gymnasium

Vlothoer Straße 1

32049 Herford

 

koenigin-mathilde-gymnasium@herford.de

Sekretariat: 05221 189 37 20

Mo. – Do. 07:30 – 15:30 Uhr

Fr. 07:30 – 13:00 Uhr

 

© Copyright 2017 www.koenigin-mathilde-gymnasium.de - Alle Rechte vorbehalten.

Königin-Mathilde-Gymnasium

Vlothoer Straße 1 • 32049 Herford

 

koenigin-mathilde-gymnasium@herford.de

 

Sekretariat: 05221 189 37 20

Mo. – Do. 07:30 – 15:30 Uhr / Fr. 07:30 – 13:00 Uhr

 

Königin-Mathilde-Gymnasium

Vlothoer Straße 1

32049 Herford

 

Sekretariat: 05221 189 37 20

 

 

koenigin-mathilde-gymnasium@herford.de