KMG Logo

Eigenverantwortlicher Umgang mit Medien

Digitales Lernen

Digitale KlasseDigitale Klasse
Bei uns am KMG schreiben wir digitales Lehren und Lernen groß: Wir führen unsere Schüler/innen an einen zeitgemäßen, kritischen und kreativen Umgang mit Medien heran und befähigen unsere Schüler/innen, digitale Werkzeuge zur Kollaboration, Präsentation, Recherche und Dokumentation anzuwenden.

Wir nutzen die Möglichkeiten digitaler Vernetzung gewinnbringend für unsere Kommunikation zwischen Schülern/innen, Erziehungsberechtigten und Lehrkräften. Dabei arbeiten wir eng mit Erziehungsberechtigten und Medienpädagogen zusammen, um die Kinder und Jugendlichen zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Medien und sozialen Netzwerken zu erziehen. Wir statten mit Hilfe des Schulträgers jeden/jede unserer Schüler/innen über die gesamte Schullaufbahn kostenlos mit einem iPad aus. 

Das iPad darf von Schüler/innen zu Hause und in der Schule nur zu schulischen Zwecken verwendet werden. Zur Handhabung des iPads im Unterricht gibt es genaue Regelungen zwischen Lehrkräften und Schüler/innen. Auf der Grundlage eines für alle Lehrkräfte und Schüler/innen verbindlichen Digitalisierungskonzepts modernisieren wir fortlaufend unseren Unterricht, indem wir den Ausbau unserer digitalen Infrastruktur vorantreiben und uns stetig fortbilden. Bei Problemen mit dem iPad (z. B. Beschädigung oder Verlust) hilft unser Support-Team weiter.

Unsere Bausteine im digitalen Lernen

Unser Ziel ist es, digitales wie analoges Arbeiten behutsam in der Erprobungsstufe anzubahnen, in der Mittelstufe zu festigen und zu erweitern, um die erworbenen Kompetenzen konstruktiv für den eigenen wie gemeinsamen Lernfortschritt in Vorbereitung auf das Abitur und das Berufsleben gewinnbringend zu nutzen.

Erprobungsstufe (Jahrgänge 5-6)

Einführung in das digitale Arbeiten:
  • Spielerische Einführung ins digitale Arbeiten mit Hilfe von kleinen Projekten
  • Durchführung einer digitalen Rallye zum Kennenlernen wichtiger Programme (z. B. Word, Powerpoint)
  • Arbeiten mit fachspezifischen Apps zum Kennenlernen der allgemeinen Funktionalität von Apps im IOS System

Mittelstufe (Jahrgänge 7-10)

Erweiterung des digitalen Lernens:

  • Digitale Heftführung
  • Verstärkte Umsetzung von kollaborativen Arbeitsformen
  • Kritischer Umgang mit Quellen und Bildmaterialien
  • Gemeinsame digitale und analoge Lernausgangslage
  • Mehrwert statt Substitution
  • Erleichterung/ Erweiterung: multimediales, individuelles, kollaboratives Arbeiten

Oberstufe (Jahrgänge 11-13)

Kollaboratives, kreatives, digitales Arbeiten:

  • Sichere Anwendung von Textverarbeitung, Präsentation und digitaler Recherche
  • Sicherer Einsatz unterschiedlicher Werkzeuge
  • Eigenständige Erstellung anspruchsvoller digitaler Produkte und Projekte
  • Vorbereitung auf wissenschaftliches Arbeiten
  • Kompetenzorientierte Vorbereitung auf Studium und Beruf

KMG Digital Support

Schüler/innen oder Erziehungsberechtigte wenden sich bei Schadensfällen oder Verlust direkt an das KRZ. Schäden werden über dieses Formular gemeldet.

Es befindet sich alternativ auch eine vorinstallierte KRZ App „Schul-IT Support“ auf den iPads, die für Meldungen genutzt werden kann.

Schüler/innen wenden sich via E-Mail an support@kmg.nrw.schule mit folgendem Betreff: „Passwort [Logineo/WebUntis][Name][Klasse]“

Schüler/innen können sich bei Problemen mit einzelnen Anwendungen an das Support-Café wenden. Bei schwerwiegenden Problemen können Sie als Erziehungsberechtigte sich an das Team der Medienbeauftragten unter support@kmg.nrw.schule wenden.

Die Stadt Herford beantwortet unter folgendem Link häufig gestellte Fragen zu den Schul-iPads. Es befindet sich alternativ auch eine vorinstallierte App „iPad FAQ“ auf den iPads, über die der FAQ-Bereich der Stadt Herford erreicht werden kann.

Jetzt direkt Kontakt zu den Ansprechpersonen aufnehmen

Maximilian Scheler
chevron-downchevron-rightchevron-left-circle